Neues * News * Hовости*

Drehstart "WaPo Berlin“

Bild © ARD / Daniela Incoronato

 Drehstart für neue Krimiserie im Ersten auf den Gewässern von Berlin.

Seit Dienstag, 14. Mai 2019, laufen die Dreharbeiten für acht Folgen der neuen Vorabendserie "WaPo Berlin" mit Sesede Terziyan, Sarina Radomski, Christoph Grunert, Hassan Akkouch, Melina Borcherding, Nils Brunkhorst u. v. a.

Das Format "Wapo Berlin" wurde von Andreas Dirr und Andreas Hug entwickelt. Die Bücher für die ersten vier Episoden stammen von Andreas Hug, Andreas Dirr, Hagen Moscherosch und Meriko Gehrmann. 

"WaPo Berlin" ist eine Produktion der Saxonia Media (Produzenten: Britta Hansen und Sven Sund) unter redaktioneller Federführung des Rundfunk Berlin-Brandenburg im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Martina Zöllner (rbb). Die Redaktion hat Kerstin Freels (rbb), wie bereits bei "WaPo Bodensee".  Die Ausstrahlung der neuen Serie ist 2020 im Vorabendprogramm des Ersten geplant.



ZDF Donnerstag 09.05.2019 - 19:25 Uhr 

Notruf Hafenkante - Bis zum Umfallen

Eine Studentin einer Eliteuniversität bricht bei einer Prüfung zusammen und verliert ihr Kind. War der Leistungsdruck zu hoch oder sollte sie als Konkurrentin aus dem Weg geschafft werden? Als im EKH im Blut von Nadine Krüger leistungsfördernde Medikamente nachgewiesen werden, streitet die Studentin ab, etwas eingenommen zu haben. Die Polizisten vom PK 21 werden eingeschaltet und ermitteln in einem Umfeld, in dem scheinbar nur die Leistung zählt.


ARD FREITAG  26.04.2019 - 23:30 Uhr 

Mordkommission Istanbul - Der Broker vom Bosporus (WDH) 

Eine Leiche treibt unter der belebten Galata-Brücke in Istanbul. Mit Hilfe von Laboranalysen und Strömungskarten des Bosporus folgert Kommissar Özakin, dass der Tote vor etwa einem Tag am Bosporusufer Opfer eines Messerangriffs wurde. Ein Zeitungsaufruf führt zur Identifizierung des Toten: Ergan Gül, ein 36-jähriger Sprachschüler deutsch-türkischer Abstammung, war bei seinen Mitschülern sehr beliebt. Von seinem eigentlichen Job wussten sie nichts.


ZDF Donnerstag 21.02.2019 - 19:25 Uhr 

Notruf Hafenkante - Alleycat

Bei einem illegalen Fahrradrennen wird ein Kurier schwer verletzt. Die Ermittlungen der Polizisten vom PK21 ergeben, dass die Bremse manipuliert wurde und das Opfer mehr Feinde als Freunde hat. 

Der Kurier Adam Berg hat vor einigen Wochen den Tod einer Frau verursacht. Wollte ihr Mann sich rächen? Bergs Geschäftspartnerin scheint ebenso ein Motiv zu haben, denn er hat das gemeinsame Unternehmen verlassen, und das Geschäft steht finanziell auf der Kippe. 

Um mehr über die Hintergründe zu erfahren, muss Mattes als Fahrradkurier undercover ermitteln. Währenddessen versuchen Hans und Franzi, durch Adam Bergs Mitbewohner Mei-Lou und Christoph mehr über dessen Hintergrund zu erfahren, und merken, dass auch in der WG nicht alles harmonisch war. Der Fall spitzt sich zu, als Adam Berg wieder ansprechbar ist und seine Vermutung über den Täter nicht preisgeben will. Derweil bemüht sich Mattes weiter um Eva Grünberg und bekommt schließlich ein Date.


ZDF Donnerstag 17.01.2019 - 19:25 Uhr 

Notruf Hafenkante - Entführt

Ein Szenario wie im schlimmsten Albtraum: Nach einem Besuch auf dem PK21 verschwindet Josefine, die Tochter von Revierchef Haller. Spuren von ihr finden sich in einem Kleintransporter. Sie wurde entführt. Der Fahrer des Transporters weiß, wo sie ist, doch der liegt im Koma und ringt im EKH um sein Leben. 

Rechtsanwältin Josefine Haller vertritt Lars Reents, einen polizeibekannten Dealer. Jetzt ist ausgerechnet Reents die einzige Chance, Hallers Tochter zu finden.

Für die Beamten im PK 21 wird die Suche nach Hallers Tochter Josefine zum Wettlauf gegen die Zeit. In einem Geflecht aus kriminellen Aktivitäten um Drogengeld und Kokain nutzen Haller und sein Team alle Mittel, um den Ort ausfindig zu machen, an dem Josefine gefangen gehalten wird.


ARD Montag 07.01.2019 - 18:50 Uhr

Großstadtrevier - „Toilettenmafia"

Harry Möller heuert undercover als Putzkraft in der großen Reinigungsfirma von Jörg Blank an

Sein Revier sind unzählige öffentliche Toiletten in Hamburg. Auch Harry wird eine zugeteilt, die sie zusammen mit der alleinerziehenden Mutter Alina Beehr sauber halten soll. Nach anfänglicher Skepsis beginnt Alina, der neuen Putzfrau zu vertrauen. Als Harry aber der jungen Mutter versucht klar zu machen, dass sie dort für einen Hungerlohn ausgebeutet werden, wendet sich Alina von ihr ab. Sie will den Job unbedingt behalten, um sich und ihren vierjährigen Sohn Bruno durchbringen zu können. Dafür nimmt sie sogar körperliche Gewalt in Kauf. Doch um Blank zu stellen, muss sie aussagen. Als Harrys Tarnung auffliegt, verschwindet der kleine Bruno plötzlich von der Bildfläche. Dass das Geld manchmal tatsächlich auf der Straße liegt, stellen Nina Sieveking und Lukas Petersen fest, als sie zu einem Einsatz fahren, bei dem ein Kleinlaster rund 8000 Münzen verloren hat. Lars Renners rafft das Geld neben anderen gierigen Passanten zusammen und behauptet, es sei seins. Doch die nachweisliche Quittung darüber gehört Rudolph Böhnke, der das Geld angeblich in einer Spielhalle gewonnen haben will. Die Polizisten ahnen, dass hier mehr als Geld auf dem Spiel steht.

© Andreas Dirr 2017